die Berufung

               neu erleben

mit ganzem Herzen

                              Priester sein

Geistliche Tage
         voller Entdeckungen …
            … ein Leben in Beziehung zu
                            den Menschen und Gott

 

Sind Sie gerne Priester?
Und möchten …

  • in Umbruchzeiten ihr Bewusstsein und  ihre Identität als Priester vertiefen und erneuern?
  • das Weihesakrament als Sakrament erfahren, um Beziehung zu leben?
  • mehr davon erfahren, wie Ehepaare in gelingenden Beziehungen leben und ihr Sakrament alltäglich verwirklichen?
  • die Lebensform des Zölibats lebendig und fruchtbar gestalten?
  • Wege entdecken, wie Träume und Hoffnungen für Ihr Leben als Priester Wirklichkeit werden können?

Dann kann dieser Kurs ein Weg für Sie sein….
… um mit Ihrer Freude, Ihren Hoffnungen, Zweifeln und Träumen in Kontakt zu kommen
…um die Beziehung zur Gemeinde oder  Gemeinschaft zu vertiefen
…um zu erfahren, wie Weihesakrament und Ehesakrament aufeinander bezogen sind und was Priester und Eheleute einander bedeuten können

In diesem Kurs …
… können Sie neue Wege kennen lernen, um mit Priestern und Ehepaaren in vertiefende Gespräche zu kommen
… können Sie mehr über die Seelsorge an Paaren und deren Lebenswirklichkeit erfahren

Warum richtet sich Marriage-Encounter an Priester?

  • Marriage Encounter (kurz: ME), ist eine geistliche Bewegung in der Kirche
  • und wurde gegründet, um die beiden Sakramente der Priesterweihe und der Ehe zu stärken und zu erneuern;
  • beides sind in besonders verdichteter Weise Sakramente, die in Beziehung rufen und können sich daher gut ergänzen und unterstützen.

Dieser Kurs wird von zwei Priestern und von einem Ehepaar geleitet, die durch ihre persönlichen Erfahrungen mitteilen, wie sie ihre jeweiligen Sakramente leben.
Mit dabei sind weitere Ehepaare, die Erfahrung mit der Lebensweise von ME haben.

Vielleicht interessiert es Sie, was Priester sagen, die an einem ME-Kurs teilgenommen haben (das erfahren Sie gleich, gegen Ende dieser Information).

Der nächste Priesterkurs findet vom 6.11.2016,  18.00 Uhr bis 8.11.2016, ca. 17.30 Uhr im Gästehaus der Abtei Niederaltaich bei Passau statt.

Im Team sind Pater Ludger Werner SM aus Passau, Pfarrer Franz Götz aus Augsburg und das Ehepaar Monika und Hermo Eiter-Seiffahrth aus Ibbenbüren.
Nachfragen und Informationen bei P. Ludger Werner (siehe unten) und Pfr.Franz Götz, Tel. 08212 – 52 73 16.

Anmeldung bei:
Pater Ludger Werner, Heiliggeistgasse 2,
94032 Passau, Tel.: 0851 98 85 28 14 oder 0178-1666 117
Kontakt

Anmeldung

Kosten: 190,— €

Übrigens:
Priester können auch am Kurs  „Die Liebe neu erleben“  teilnehmen.

Priester, die an einem ME-Kurs teilgenommen haben, sagen:

  • Durch die Begegnung und den Austausch mit Ehepaaren und anderen Priestern bin ich mehr Mensch und Priester geworden.
    Gerade durch ihr Zuhören habe ich den nächsten Schritt hinein in das Geheimnis des Priesterseins und damit meines Lebens gefunden
  • Der ME-Kurs hat mich mein Priestersein tiefer verstehen lassen, dass ich meine Berufung als Beziehung lebe.In der Erfahrung von Kirche als Gemeinschaft bin ich reich beschenkt worden. Ich muss nicht nur geben…
  • Mir wurde klar, wie die beiden Sakramente (Ehe, Priester) die Kirche aufbauen. Ich entdeckte nach und nach, dass Lieben meine Berufung ist
  • Es ist mir möglich geworden, den Lebensstil der Ehelosigkeit als ein Leben in Beziehung zu den Menschen zu gestalten. Ich bin im Pfarrbetrieb aufmerksamer geworden für das, was die Menschen empfinden. Auch meine Gottesbeziehung hat durch den Kurs gewonnen.

Und hier erfahren Sie, was teilnehmende Priester beim Kurs 2014 für Erfahrungen machen konnten.

die Liebe

neu erleben

Ein Beziehungswochenende

Wünschen Sie sich

mehr Freude in Beziehungen?

mehr Achtsamkeit und Gemeinsamkeit?

Anderen besser zuhören zu können?

mehr über die ganz persönlichen Gedanken und Gefühle voneinander zu erfahren?

mit den unterschiedlichen Bedürfnissen besser umgehen zu können?

mehr Gemeinsamkeit im Glauben?

Dieser Kurs zeigt einen Weg, wie das gelingen kann.

Themen

Eine neue Art, miteinander ins Gespräch zu kommen

Über sensible Bereiche in unseren Beziehungen sprechen und uns dabei nahe bleiben Vertrauen wagen

Die Bedeutung von Glaube und Kirche für mich als Priester

Wie Träume und Hoffnungen für unser Leben Wirklichkeit werden können

Eine Chance

für Priester und Ordensleute, neue Freude zu erleben, die Gemeinsamkeiten wahrzunehmen und sich den Wunsch nach lebendigen und frohmachenden Beziehungen zu erfüllen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Paar, das die Anmeldung entgegen nimmt.

Kursangebote

„Eine Besonderheit unserer Kurse ist – sie werden von Ehepaaren und einem Priester geleitet und es gibt keinen Gruppenaustausch“

Das Team besteht aus drei Ehepaaren und einem Priester. Sie sprechen zu verschiedenen Beziehungsbereichen von ihren ganz persönlichen Erfahrungen. Nach jedem Impuls ist Zeit für persönliche Besinnung und für ein Gespräch. Es gibt keine Gruppengespräche und Diskussionen.

Der Inhalt dieses Kurses beruht auf dem katholischen Ehe- und Weiheverständnis. Für die Teilnahme wird keine bestimmte Konfessionszugehörigkeit oder Glaubenshaltung vorausgesetzt.

Frei von Alltagsaufgaben ermöglicht dieser Kurs den teilnehmenden Personen die Konzentration auf sich selbst und auf ihre Beziehungen.

Praktische Hinweise

Dieses Wochenende ist ein Kurs von Freitagabend 18:00 Uhr bis Sonntagabend ca. 17:30 Uhr

Kosten

Die Kosten für das Wochenende betragen einschließlich der Kursgebühren je nach Tagungsort in Deutschland pro Paar zwischen ca. € 195,00 – 285,00; in der Schweiz ca. CHF 580.-

* Falls es Ihnen schwer fallen sollte, die Kosten für diesen Kurs aufzubringen, ist die Teilnahme trotzdem möglich. Besprechen Sie das bitte mit dem Paar, das die Anmeldungen entgegen nimmt.

Nach dem Wochenende

Wenn Sie das am Wochenende Erlebte im Alltag vertiefen möchten, gibt es verschiedene Angebote.